skip intro

DESERT BIRDS

Die Serie DESERT BIRDS entstand auf den großflächigen Flugzeugfriedhöfen im Südwesten der USA, die normalerweise strengstens von der Außenwelt abgeschottet sind und für dieses Projekt die Tore öffneten. Viele Flugzeuge werden während wirtschaftlicher Krisen im trockenen Wüstenklima zwischengelagert, um später wieder reaktiviert zu werden – andere werden, nachdem das Höchstmaß an Flugstunden erreicht ist, abgestellt, ausgeschlachtet und anschließend verschrottet. Wieder andere scheinen jahrzehntelang vergessen zu sein und sehen einem ungewissen Schicksal entgegen. Die Arbeiten der Serie DESERT BIRDS zeigen die Vergänglichkeit der Technik und den Verlust der Funktionalität. Ihrer Mobilität beraubt sind die abgestellten Flugzeuge reduziert auf ihre reine Gestalt. Durch das ganz spezifische Zusammenspiel von Farben und Formen, die Surrealität des Lichts, werden sie zu unbeabsichtigten Kunstwerken, aufgestellt im Niemandsland.
Projektwebsite: www.desertbirds.de
Der gleichnamige Bildband erschien im Kehrer Verlag

The series DESERT BIRDS was realised on the large-scale aircraft boneyards in the southwestern United States, that are normally strictly secluded from the outside world but opened their gates for this project. Many airplanes are temporarily stored in the dry desert climate during economic crises for later reactivation – others are parked after their maximum flight hours are reached, exploited and then scrapped. Still others seem to have been forgotten for decades and face an uncertain fate. The work of the series DESERT BIRDS show the transience of technology and the loss of functionality. Deprived of their mobility the discarded aircrafts are reduced to their pure form. Through the very specific interplay of colors and shapes, the surreality of light, they become unintentional works of art, placed in no-man’s-land.
Project website: www.desertbirds.de
The photo book DESERT BIRDS was published by Kehrer Verlag